BV Mühlacker – SV Illingen

Einige Fotos aus dieser Begegnung vom 29.10.2011

Mühlacker 1 empfing am Samstag die Mannschaften drei und zwei des SV Illingen zum Lokalderby. In der ersten Partie des Tages wurde Mühlacker seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte den Aufsteiger SV Illingen 3 klar mit 6:2. Auch das Topspiel hielt was es versprach. Mühlacker 1 und Illingen 2 lieferten sich denkbar knappe und spannende Matches. Mit dem besseren Ende für den SV Illingen.

Der SV Illingen 3 profitierte vor Saisonbeginn von der Erweiterung der Kreisliga und stieg als Vorjahresdritter der Kreisklasse am grünen Tisch auf. Nach dem starken Saisonstart Mühlackers gegen die Topteams aus Ludwigsburg, ging Mühlacker gegen den Aufsteiger als klarer Favorit ins Spiel. Für eine frühe 3:0 Führung für Mühlacker sorgten deutliche Siege in den Herrendoppeln und im Damendoppel. Dabei setzte Mühlacker auf eine neue Mischung in den Herrendoppeln, in denen den Nachwuchsspielern jeweils erfahrene Athleten zur Seite gestellt wurden. Paul Koschmieder agierte dabei erstmals mit Damir Prša, während Alexander Häcker sein Spiel mit Roland Glaudan deutlich gewann. Für die vorzeitige Spielentscheidung sorgten die Einzelspieler Damir Prša, Roland Glaudan und Paul Koschmieder mit drei weiteren Siegen in den Einzeln. Einen 8:0 Erfolg Mühlackers konnten Linda Larsiry und Marko Schmid aus Illingen verhindern, die sich überraschend gegen das gemischte Duo Mühlackers, Aline Lindner und Alexander Häcker, in drei Sätzen durchsetzten. Den Schlusspunkt markierte der zweite Spielpunkt für Illingen, den Nicole Wiesa nach zwei Sätzen gegen Sarit Kick erspielte.

Mit einer 2:6 Niederlage verabschiedete sich das Team des SV Illingen 3 aus Mühlacker und zog anschließend in den Abstiegskampf nach Markgröningen.

(Quelle Badminton Verein Mühlacker)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.