Die Frau von Herr Maier

Die Frau von Herr Maier ist in Kuba beim Tauchen ertrunken. Zwei Jahre später findet die Küstenwache die Leiche und schickt Herrn Maier ein Telegramm:

„Leiche Ihrer Gattin mit Muscheln bedeckt gefunden. Perlen haben Wert von 250.000 Euro.“

Maier telegrafiert zurück:

„Perlen verkaufen, Geld schicken, Köder wieder auslegen!“

Quelle unbekannt

Kommentieren ist momentan nicht möglich.